ComZuRüb

Bilder+Beschreibung

ManageBase – Detailbeschreibung

by on Nov.07, 2010, under Bilder+Beschreibung

Das Kontroll-Center der ManageBase:

Das Kontroll-Center ist das Herz der Managease. Von hier aus starten Sie alle Programm-Module.

Die Programm-Module unterteilen sich in:
– Kunden – Center
– Auftrags – Center
– Belege – Center
– Lieferanten – Center
– Artikel – Center
– Lager – Center

Natürlich können Sie aus dem Kontroll-Center heraus direkt in die Einstellungen gelangen, Administrative Arbeiten erledigen, nach Updates suchen oder das Handbuch lesen (benötigt wird ein PDF-Reader).

Das Kunden – Center der ManageBase:

Im Kunden – Center haben Sie die Möglichkeit all Ihre Kunden anzulegen, zu suchen und zu bearbeiten. Sie können pro Kunde bis zu fünf Ansprechpartner einzutragen. Natürlich gibt es bei jedem Kunde ein Notizfeld, in das Sie Bemerkungen oder Hinweise notieren können.

Verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie sich bei einem Kunden die Kundenhistorie anzeigen lassen. Informieren Sie eine vorher definierte Gruppe durch einen Serienbrief oder eine Serien-Email.

Das Auftrags – Center der ManageBase:

Ein sehr leistungsstarkes Modul der ManageBase ist das Auftrags – Center. Sie haben die Möglichkeit in diesem Modul alle Kunden- oder Lieferantenspezifischen Aufträge zu erfassen. Alle wichtigen Daten werden hier eingetragen und bei einer Änderung unter Bemerkungen vermerkt. So kann jeder Mitarbeiter umgehend im Auftrag nachlesen wie der aktuelle Stand des Auftrages ist. Sie können sog. Auftragslaufzettel erstellen, um Waren zu kennzeichnen, Auftragsbestätigungen drucken, Leistungsnachweise für Außendienste erstellen oder direkt einen Beleg (bsp. Angebot) anfertigen.

Im Suchfeld des Auftrags – Centers sind die einzelnen Aufträge je nach Status des Auftrages farblich gekennzeichnet, damit man sofort erkennen kann, in welchem Stadium sich der Auftrag befindet.

Das Belege-Center der ManageBase:

Das wohl wichtigste Modul ist sicherlich das Belege – Center. Hier können Sie Angebote, Lieferscheine – Rechnungen und Gutschriften erstellen. Sofern Sie mit einem Artikel- oder Lagerstamm arbeiten, können hier die Artikel direkt übernommen werden. Natürlich können Sie auch Artikel manuell eintragen.
Sollten Sie einen Barcode-Scanner besitzen, werden angelegte Artikel / Lagerartikel direkt nach dem Scanvorgang aus den Datenbanken gesucht und übernommen.
Natürlich können Sie ältere Belege suchen und erneut ausdrucken. Ebenso ist das Erstellen einer Belegübersicht eines gewissen Zeitraumes kein Problem.

Belege – Center / offene Belege der ManageBase:

Sobald Sie im Belege – Center einen Beleg erstellt haben, wird dieser in das Modul „offene – Belege“ eingetragen. So sehen Sie auf einen Blick alle Belege, welche noch nicht erledigt sind. Dies können noch nicht bezahlte Rechnungen sein, Lieferscheine, welche noch nicht in Rechnung gestellt wurden Gutschriften, die noch nicht überwiesen oder verrechnet wurden.

Sie vergessen keinen Beleg mehr!

Aus diesem Modul heraus können Sie sowohl Mahnungen schreiben, als auch Sammelrechnungen für Kunden erstellen, welche nur eine Monatsrechnung erhalten wollen.

Sofern ein Beleg älter als 30 Tage ist, wird dieser „rot“ eingefärbt um optisch einen Hinweis zu geben, dass hier eventuell gehandelt werden sollte.

Das Lieferanten – Center der ManageBase:

Das Lieferanten – Center ist ähnlich aufgebaut wie das Kunden – Center der ManageBase. Sie haben hier allerdings noch die Möglichkeit, die Bankverbindung des Lieferanten, die eigene Kundennummer, oder Zugangscodes für Online-Bestellsysteme einzutragen. Wie auch das Kunden – Center besteht im Lieferanten – Center die Möglichkeit, zu jedem Lieferanten Notizen einzutragen und bis zu fünf Ansprechpartner mit Email und Durchwahl anlegen.

Das Artikel – Center der ManageBase:

Im Artikel – Center können Sie alle Artikel Ihres Unternehmens anlegen. Hierbei ist es egal, ob das Waren oder Dienstleistungen (Arbeitsstunden o.ä.) sind. Wenn Sie lagerbare Artikel anlegen, können Sie einstellen, ob dieser Artikel ein „Einzel-“ oder „Mehrfachartikel“ ist.
Einzelartikel sind Artikel mit einer eigenen Serien- oder IMEI-Nummern (Fernseher / Handys o.ä.). Jeder einzelne Artikel bekommt später beim Wareneingang eine eigene Lagernummer.
Mehrfachartikel sind Artikel ohne Serien- oder IMEI-Nummer wie beispielsweise Tassen / Kabel usw.. Beim Wareneingang können Sie die Anzahl der eingegangen Ware angeben. Die neue Stückzahl wird dann dem existierenden Warenbestand hinzugerechnet.

Das Lager – Center der ManageBase:

Im Lager – Center befinden sich alle Waren, welche Sie über den Wareneingang im Lager aufgenommen haben. Sie können für jeden Artikel einen eigenen Lagerort und Lagerplatz angeben.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen (andere Lagerort / Lagerplatz / Mindest- oder Sollmenge usw.).Sollten Sie spezifische Artikelstamm-Änderungen vornehmen müssen, so können Sie diese Änderungen (bsp. Beschreibung, Bestellnummer o.ä.) direkt im Artikel – Center vornehmen und sämtliche Lagerartikel dieser Artikelgruppe werden mit geändert.
Natürlich reduziert die ManageBase beim Erstellen von Lieferscheinen oder Rechnungen die jeweiligen Lagerbestände der Artikel. Sollten Sie eine Mindestmenge eingetragen haben, werden im Kontroll-Center alle Artikel angezeigt, welche die Mindestmenge unterschritten haben.

Kommentare deaktiviert für ManageBase – Detailbeschreibung more...

Besucherinformationen:

  • 61815Besucher gesamt:
  • 9Besucher heute:
  • 1Besucher momentan online:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen